Teaserbild
Erfolgreiche Unternehmen sind kompetente Arbeitgeber für leistungsfähige hochmotivierte Teams

FairPlusService

Mit dem ESF-Projekt FairPlusService unterstützen wir die Höherqualifizierung und berufliche Entwicklung von Frauen in Niedriglohnbranchen. Wir bieten Unternehmen und Mitarbeiterinnen aus Branchen wie Handel, Tourismus oder Reinigung kostenfreie Beratungen zu den Themen Aus- und Weiterbildung, Integration, Personalentwicklung und Frauenförderung sowie Perspektiven- und Laufbahnplanung.

 

Zielsetzung

Das Ziel von FairPlusService ist Empowerment: Arbeitgeber*innen stärken ihre Kompetenz, die Potenziale ihrer Mitarbeiterinnen wertzuschätzen und einzusetzen und schaffen Rahmenbedingungen für Karriere und Weiterbildung der beschäftigten Frauen.

 

Unser Angebot

Unser Angebot wurde für Unternehmen entwickelt, die innerhalb von vier Regionalclustern in Österreich in hohem Maß Frauen beschäftigen, die (formal) gering qualifiziert sind. Gemeinsam mit Unternehmensleitungen, Personalverantwortlichen und Mitarbeiterinnen werden Weiterbildungsstrategien erarbeitet, die die individuellen Potenziale der beschäftigten Frauen sichtbar machen und fördern.

Durch die Ermutigung zu Weiterbildung und Höherqualifizierung, zu Wertschätzung und Voneinander-Lernen tragen wir mit FairPlusService zur Gleichstellung von Frauen und Männern bei.

FairPlusService wird vom Europäischen Sozialfonds aus der Investitionspriorität Gleichstellung und vom Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend finanziert.

FairPlusService wird im Zeitraum 2020-2023 von der ÖSB Consulting in Kooperation mit unseren Projektpartner*innen ABZ*AUSTRIA und ÖSB Studien und Beratung umgesetzt.

 

Kontakt

Dr.in Bettina Behr
Projektleiterin FairPlusServic
M: bettina.behrsymboloesbpunktat

 

 

Finanziert durch