Jugend, Digitalisierung und Gleichstellung der Geschlechter

Die Studie Jugend, Digitalisierung und Gleichstellung der Geschlechter basiert auf Fokusgruppeninterviews mit Jugendlichen zwischen 15 und 18 Jahren und Interviews mit ExpertInnen aus den Bereichen Digitalisierung, Jugend und Gleichstellung. Diese wurde in 10 EU-Mitgliedstaaten umgesetzt.

 

Die Forschung konzentrierte sich auf:

  • Identifizierung und Analyse geschlechtsspezifischer Chancen, die durch digitale Technologien entstehen
  • Identifizierung geschlechtsspezifischer Risiken der Digitalisierung
  • Formulierung von politischen Empfehlungen in diesem Bereich

 

Ansprechpartnerin:

Mag.a Dr.in Monika Natter
Mail: monika.nattersymboloesbpunktat      



Logo des European Institute for Gender Equality