Teaserbild
Mit innovativer Arbeitsmarktpolitik gegen Erwerbsarmut

Grazer Fonds für Aufstieg und Entwicklung

Die Initiative "Grazer Fonds für Aufstieg und Entwicklung" bietet erwerbstätigen Grazer*innen zwischen 18 und 64 Jahren mit niedrigem Haushaltseinkommen die Möglichkeit für berufsbezogene Weiterbildung eine individuelle Qualifizierungsförderung von bis zu 2.500 Euro pro Person zu bekommen.

Die Initiative, die vom Sozialamt der Stadt Graz, Referat Arbeit und Beschäftigung, finanziert und von der ÖBS Consulting GmbH umgesetzt wird, verfolgt das Ziel, die Chancen am Arbeitsmarkt für betroffene Personen zu verbessern und dadurch ihre finanzielle Situation zu erleichtern.

 

Unser Angebot

  • Kostenlose Antrags- und Qualifizierungsberatung
  • Betreuung bei der Inanspruchnahme der Förderung
  • Vernetzungspunkt zwischen Bildungsträgern und Fördernehmer*innen
  • Abwicklung des Fördermanagements
  • Information der Öffentlichkeit durch entsprechende Maßnahmen

 

Teilnahmevoraussetzungen

Personen zwischen 18 und 64 Jahren, die…

… selbstständig oder unselbstständig erwerbstätig sind,

…seit mindestens 12 Monaten ihren Wohnsitz in Graz haben und

…über ein niedriges Haushaltseinkommen verfügen

 

Kontakt

Unser multiprofessionelles Team erreichen Sie hier:

Hotline: +43 664 60177 3333

E: grafosymboloesbpunktat

W: www.graz.at/grafo

 

Standort

ÖSB Consulting GmbH

Färberplatz 1

8010 Graz

 

Diese Maßnahme wird finanziert durch das Sozialamt der Stadt Graz, Referat Arbeit und Beschäftigung.