Unisono

"Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele."

 

Im Rahmen des Projektes Unisono sind hochqualifizierte, ehemals arbeitslose Personen ab 50 Jahren als Gruppe gemeinsam den Weg in die Selbstständigkeit gegangen. Unser ÖSB-BeraterInnenteam begleitete dabei den Prozess der Gruppenbildung und unterstützte die TeilnehmerInnen bei der Gründung einer Beschäftigungsgenossenschaft.

 

Im Juli 2017 entstand aus dem Projekt Unisono heraus mit 13 Personen die UNAnovi eGenossenschaft in Graz. Im Rahmen dieser Genossenschaft wurden verschiedene Dienstleistungsgewerbe angemeldet und eine gemeinsame Infrastruktur zum Betrieb der Gewerbe aufgebaut.

UNAnovi ermöglicht bestehenden Ein-Personen-Unternehmen und GründerInnen mit abgeschlossener Gründungsidee nun auch Zutritt in diese Infrastruktur.

 

Durch die Anstellung der Mitglieder in der eigenen Genossenschaft bleibt das soziale Absicherungsnetz bestehen. Startschwierigkeiten auf dem Weg in die Selbstständigkeit können gemeinsam besser bewältigt werden.

 

Weiterführende Informationen:

» UNAnovi Folder

» UNAnovi Webseite

 

Ansprechpartner:

Stefan Kirchpal

Mail: stefan.kirchpalsymboloesbpunktat

 

 

Gefördert aus den Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz.

 

Logo Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz