zurück zu den Stellenangeboten

Die ÖSB Consulting ist führendes Beratungsunternehmen Österreichs zu Fragen der Arbeitswelt. Wir beraten, begleiten, moderieren, konzipieren und forschen im Auftrag öffentlicher und privater AuftraggeberInnen und erarbeiten mit ihnen zukunftsweisende Lösungen für den Arbeitsmarkt.

 

Für zukünftige Projekte verstärken wir unsere Teams in den Bundesländern Salzburg, Oberösterreich, Tirol, Vorarlberg, Kärnten, Steiermark und Burgenland um Projektleitungen und laden interessierte Personen ein sich bei uns zu bewerben.

ProjektleiterInnen

für Innovationen im Bereich Gesundheit, Arbeitsfähigkeit und Rehabilitation

Aufgaben

  • Steuerung und inhaltliche Leitung von Projekten zur Unterstützung und Begleitung von Personen mit gesundheitlichen Einschränkungen
  • Verantwortungsvolle Akquisition und Umsetzung von Projekten verschiedener Settings (Betriebe, Institutionen, Zivilgesellschaft, Bezirke, etc.) und Zielgruppen
  • Kommunikation und Entwicklung einer tragfähigen Kooperation mit potentiellen Förder- und AuftraggeberInnen sowie Netzwerkmanagement im privaten und öffentlichen Bereich
  • Entwicklung von Innovations- und Pilotprojekten im Bereich Gesundheit 4.0. und Rehabilitation
  • Konzeptionelle Mitwirkung und federführende Textproduktion in öffentlichen Ausschreibungsverfahren

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Gesundheitsmanagement, Psychologie, psychotherapeutisches Propädeutikum, Sozialmanagement, Sozialpädagogik, FH Soziale Arbeit, Soziologie oder Vergleichbares mit betriebswirtschaftlichem Grundverständnis
  • Mindestens 2,5 Jahre Erfahrung in der leitenden Umsetzung von Projekten im Bereich Gesundheit und Arbeitsfähigkeit im Case-Management-Ansatz
  • Mindestens 1,5 Jahre Erfahrung in der Beratung im Sozial- und/oder Gesundheitsbereich
  • Case-Management-Ausbildung nach der Richtlinien der ÖGCC von Vorteil
  • Hohe Kenntnis des österreichischen Arbeitsmarkts- und Gesundheitssystems, seiner Akteure und Angebote
  • Erfahrung bei der Erstellung von Förderanträgen und bei der Durchführung von Ausschreibungsverfahren
  • Ausgeprägte Akquisition- und Vernetzungskompetenz, Durchhaltevermögen und hohe soziale Kompetenz
  • Eigenverantwortliches, strukturiertes und genaues Arbeiten
  • Gepflegtes, professionelles und selbstsicheres Auftreten
  • Reisebereitschaft und eigener PKW

Angebot

  • Eine herausfordernde Aufgabe mit Sinn und Gestaltungsspielraum in einem gesunden Unternehmen mit Pionier- und Innovationsgeist
  • Ausbildungsstelle im Bereich Arbeits- und Organisationspsychologie und Gesundheitspsychologie (im Rahmen der Tätigkeit können die Praxisstunden absolviert werden)
  • Vertrauensarbeitszeit (flexible Zeiteinteilung im Rahmen der Projekterfordernisse)
  • Internes Weiterbildungsprogramm

Für die Position im unselbständigen Dienstverhältnis gilt ein Mindestgrundgehalt für 40 Wochenstunden von EUR 2.835,- (brutto) pro Monat. Bei entsprechender Qualifikation und Leistungsbereitschaft besteht die Bereitschaft zur Überzahlung und einer zusätzlichen Erfolgsbeteiligung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive relevanter Ausbildungs- und Dienstzeugnisse (bitte mit der Bewerbung hochladen) direkt über den unten angeführten Bewerbungsbutton.