C'mon 17

Case Management für Jugendliche und junge Erwachsene

C’mon 17 wendet sich an Jugendliche zwischen 17 und 21 Jahren, in Ausnahmefällen von 15 bis 24, die bereits seit einiger Zeit in AMS-Betreuung sind, ohne dass eine nachhaltige Integration in den Arbeitsmarkt erfolgen konnte. Sie verfügen zumeist über keine oder wenig Arbeitserfahrung und  keine abgeschlossene Ausbildung. Mit intensiver, fachkundiger Begleitung gilt es, eine bessere Compliance und letztlich Arbeitsmarktintegration zu erreichen. Case Manager unterstützten die Jugendlichen bei beruflichen und persönlichen Problemen, die den Weg zum Job bisher verstellt haben. Es werden die passenden Arbeits- und Ausbildungsstellen oder Unterstützungsangebote der Berufsintegration gewählt und die Wahrscheinlichkeit von Abbrüchen kann vermindert werden.

 

Unsere Angebote für die Jugendlichen sind:

  • Individuelle, flexible Erst- und Folgegespräche
  • Gemeinsame Erfassung der individuellen Ausgangslage und Planung der nächsten Schritte
  • Langfristige Beratung und Betreuung in persönlichen wie beruflichen Anliegen durch eine fixe Ansprechperson
  • Enge Vernetzung mit der regionalen Geschäftsstellen des AMS
  • Begleitung der Jugendlichen zu wichtigen Terminen
  • Fallspezifische Vernetzung mit allen lokalen, zielgruppenrelevanten Einrichtungen
  • Kompetenzbilanzierung
  • Lernunterstützung und Vorbereitung auf Aufnahmetests

 

Projektdaten

Projektinhalt Case Management für Jugendliche und junge Erwachsene
Projektdauer 02/2016 - 01/2017
Kapazität 40 Jugendliche
Umsetzungsstandort Bezirk Linz-Land
Kooperationspartner Stadt Leonding, regionale Organisationen der Berufsintegration
Fördergeber Arbeitsmarktservice Oberösterreich AMS OÖ
Ansprechpartner Manfred Pflügl